Ralph Umard - Kerschensteiner Verlag GmbH

Ralph Umard

 

Film ohne Grenzen

 

Das neue Hongkong Kino

 

 

Dieses Buch bietet eine umfassende Einführung in das „Neue Hongkong Kino“ der 1980er und 1990er Jahre. Es informiert über Arbeitsmethoden und Tricks chinesischer Kinomagier; die bedeutendsten Filmkünstler und ihre Werke werden eingehend vorgestellt. Super-Stars wie Jackie Chan, Cynthia Khan und Chow Yun Fat, Top-Regisseure wie Tsui Hark, John Woo und Ringo Lam, aber auch Außenseiter wie Allen Fong, Stanley Kwan und Wong Kar Wai kommen in ausführlichen Interviews zu Wort. In gesonderten Kapiteln geht es um Themen wie „Frauen-Power“ und „Kampfkunst im Hongkong Kino“, um Genres wie Krimi, Komödie, Horror- und Sexfilm und die Rolle der Triaden.
Der Text ist mit über 400 zum Teil farbigen Bildern reich illustriert. Ein umfangreiches Filmtitel- und Personenregister und zahlreiche biografische Anmerkungen machen FILM OHNE GRENZEN zu einem spannenden Nachschlagewerk.

„Nach der Lektüre ... wird sich selbst der Laie von dem Vorurteil verabschieden müssen, asiatisches Kino bestünde ausschließlich aus blutigen Kung-Fu-Schlägereien ... ein unverzichtbares Standardwerk ... Bewertung: 100 % .“ (Cinema).

 

2008 · Paperback · 22,5 x 29,5 cm

432 Seiten · ca. 400 Abbildungen
2. aktualisierte und erweiterte Auflage
ISBN 978-3-931954-03-1

36,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1
Nach oben Standard Ansicht